Album des Jahres und ein Liebesbekenntnis an meine Lieblingsband…

Was mich momentan sehr neugierig macht, ist die Wahl zum Album des Jahres 2015. Ein paar heiße Anwärter hat dieses Jahr bereits zum Vorschein gebracht und man kann eines sagen: Sich festzulegen wird fast unmöglich.
Wenn es nach ourlivesarediamonds geht, wird die Wahl definitiv genreübergreifend.

Da ist von Falling In Reverses Just Like You, über Stick To Your Guns‘ Disobedient, Breaking Benjamins Dark Before Dawn, Bring Me The Horizons That’s The Spirit, Parkway Drives IRE, The Weeknds Beauty Behind The Madness und While She Sleeps‘ Brainwashed bis Fall Out Boys American Beauty/American Psycho alles dabei.

Um das herauszufinden, ist die Mithilfe der Community gefragt.

Schlagt mir vor, welches Album eurer Meinung nach am ehesten Platz 1 belegen soll.

Da sie leider nicht ins Voting 2015 passen, da ihr letztes Album 2014 veröffentlicht wurde, erwähne ich sie sogar separat: Die grandiosen Architects. Keine Band hat mich in den letzten Jahren live sowie im Studio so überzeugt, wie diese Jungs. Zu Songs wie Naysayer oder Broken Cross kann keiner still sitzen oder stehen bleiben. Mit sozialkritischen Blick gehen die Engländer ans Songwriting und mittlerweile merkt man stark, wie sehr sie sich seit Ruin oder Hollow Crown vor allem musikalisch weiterentwickelt haben. Sobald Sam Carter die deutschen oder gar internationalen Bühnen betritt, beschleicht mich immer das selbe Gefühl: Überwältigung gepaart mit Euphorie und einem Verbundenheitsgefühl, das mir bisher keine andere Band gab. Architects schaffen es, selbst bei schlechtem Sound oder beschissener Location, das Beste aus sich heraus zu holen. Und das können manche Bands noch nicht mal dann, wenn die Technik und Location stimmt. Für mich persönlich sind Architects aktuell das Nonplusultra, was auf dem Markt des Metalcore so umherläuft. Allerdings dicht gefolgt von Parkway Drive, das muss man ihnen dann doch lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.